Neu

Sind die Patriarchen der hebräischen Schrift im Himmel? Johannes 3:13

WENN JESUS DER ERSTE WAR, DER IN DEN HIMMEL AUFFUHR, WERDEN ELIA UND ANDERE ALTTESTAMENTLICHE GLÄUBIGE EBENFALLS IM HIMMEL SEIN?

Johannes 3:13: “Und niemand ist gen Himmel aufgefahren außer dem, der vom Himmel herabgekommen ist, nämlich der Menschensohn.”

JEHOVAS ZEUGEN ARGUMENTIEREN:

Die Wachtturm-Gesellschaft lehrt, daß nur 144.000 Menschen ewig im Himmel leben, während der Rest der gläubigen Menschheit nur darauf hoffen kann, für immer im „Paradies“ auf der Erde zu leben. Jehovas Zeugen glauben, dass diese himmlische Gruppe von 144.000 an Pfingsten (33 A.D.) begann und sie behaupten, „es gibt keinen Hinweis in der Schrift, dass Gottes Dienern vor dem Kommen Jesu Christi eine himmlische Hoffnung in Aussicht gestellt wurde.“ 1. Dementsprechend behaupten sie, dass „David, Hiob und Johannes der Täufer,“ sowie alle gläubigen Männer und Frauen, die gestorben sind bevor Jesus starb . . . auferstehen und irdische Untergebene im Reich Gottes sein werden.“2. Um ihre Ansicht, daß keiner der alttestamentlichen Diener Gottes im Himmel sein wird, zu untermauern, verweisen sie auf Johannes 3,13, Apostelgeschichtge 2,34 und Matthäus 11,11. „Sind die Patriarchen der hebräischen Schrift im Himmel? Johannes 3:13“ weiterlesen

Print Friendly, PDF & Email

Gespräch 1: Kannst du Jehova ohne das „neue Licht“ des Wachtturms dienen?

bullets

KANNST DU JEHOVA OHNE DAS „NEUE LICHT“ DES WACHTTURMS DIENEN?

Ein besorgter Vater stellt seinen Sohn zur Rede, weil dieser die Wachtturm-Gesellschaft verlassen will. Der Sohn stellt das “neue Licht von Jehova” der Gesellschaft in Frage, denn es scheint nur dazu zu dienen, die sich dauernd ändernde Glaubenslehre und die vielen Kehrtwendungen zu rechtfertigen.

VATER:   Hans, du kannst doch Jehova nicht den Rücken kehren! Ich habe dich in der Wahrheit erzogen. Wie kannst du dich von uns und Jehova abwenden und seine Zeugen verlassen?

SOHN:    Vater, ich liebe Jehova! Genau darum verlasse ich ja die Wachtturm-Gesellschaft, weil sie nicht von Gott ins Leben gerufen wurde. Sie ist nichts weiter als ein Verein von Menschen, die behaupten, dass sie Gottes Stellvertreter sind.

VATER:    Ich bin mir sicher, dass Jehovas Zeugen von Gott sind, mein Junge. Das habe ich sorgfältig recherchiert, als ich vor deiner Geburt die katholische Kirche verließ. Die Wahrheit bedeutet mir alles, Hans. Bitte wende dich nicht von uns und von Jehova ab, indem du die Zeugen verläßt!

SOHN:      Aber Vater, hast du mir nicht erzählt, dass Großvater dir genau dasselbe gesagt hat, als du die Kirche verlassen hast, nämlich, dass du “Gott verläßt”?
„Gespräch 1: Kannst du Jehova ohne das „neue Licht“ des Wachtturms dienen?“ weiterlesen

Print Friendly, PDF & Email